Die Fahrt

Die Fahrt Das Vigezzina-Centovalli Schienennetz umfasst eine sich durch die Berge windende Strecke von über 52 Kilometern, die mit 32 km italienischen Boden und mit fast 20 km Schweizer Terrain befährt. Vom Vigezzo Tal über das Centovalli bis zum Lago Maggiore erlebt der Reisende eine einzigartige Vielfalt von Landschaften, wo bergige Kulissen mit ihren dichten

Die Fahrt

Das Vigezzina-Centovalli Schienennetz umfasst eine sich durch die Berge windende Strecke von über 52 Kilometern, die mit 32 km italienischen Boden und mit fast 20 km Schweizer Terrain befährt. Vom Vigezzo Tal über das Centovalli bis zum Lago Maggiore erlebt der Reisende eine einzigartige Vielfalt von Landschaften, wo bergige Kulissen mit ihren dichten Wäldern, Weiden und malerischen Bergdörfchen ihr Stelldichein geben.

Diese alpine Eisenbahn überquert 83 Brücken und 31 Tunnels, die sich durch eine atemberaubenden Inszenierung von steilen Felswänden, wilden und in die Tiefe stürzenden Bergbächen abwechseln.

Diese immense Eisenkonstruktion inmitten wilder Natur gilt heute noch als Aushängeschild des Ingenieurbaus – Die Fahrt ist ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt, und das Gefühl, Teil der Natur zu sein, ist in jeder Jahreszeit aufs Neue faszinierend.

Die Ambiente rund um die Haupttäler Vigezzo und Centovalli ist ein landschaftliches und kulturelles Highlight. Wer auf der Suche nach Ursprünglichkeit, charakteristischen Dörfchen und qualitativ hochstehenden lokalen Spezialitäten ist, wird hier nicht zu kurz kommen.

Entdecken Sie hier unsere Tipps rund um die vier Gebiete, die wir mit unserer Eisenbahn durchqueren und die entsprechenden Haltestellen, um Ihr Reiseprogramm zu optimieren.

Mappa_dislivelliUnd für die Fans der Schmalspurbahnen… Hier einige Kuriositäten und technische Infos über diese Perle des Ingenieurbaus, die zum Staunen bringen werden:

Länge
Streckenlänge: 52,183 km
Locarno bis zur Grenze: 19,883 km
Domodossola bis zur Grenze: 32,300 km

 

Höhenunterschied
Locarno Station: 204,43 m ü.M.
Locarno Seepromenade: 195,50 m ü.M.
Grenze: 552,04 m ü.M.
Domodossola: 267,00 m ü.M.
Höchste Bahnstation Santa Maria Maggiore: 836,00 m ü.M.

Gefälle
max. Gefäll: 6‰
(FART: zwischen Intragna und Verdasio, SSIF zwischen Masera und Santa Maria Maggiore)

Biegung
Durchmesser der Biegung: min. 60 m.

Per la tipologia di cookies utilizzati dal sito, non è richiesto un consenso preventivo da parte degli utenti. Chiudendo questo banner o continuando la navigazione, acconsenti all’uso dei cookies. Per maggiori informazioni

Questo sito web non fa uso di cookies persistenti o di sistemi per il tracciamento degli utenti e l'acquisizione di dati personali. Il sito utilizza esclusivamente cookies tecnici c.d. di sessione: sono cookies temporanei necessari per agevolare la navigazione e la migliore fruizione del sito web. I cookie di sessione vengono cancellati dal computer con la chiusura del browser. La navigazione del sito web comporta un consenso implicito a ricevere i cookies.

Chiudi